Me­ri­dian­mas­sa­ge

Me­ri­dian­mas­sa­ge zum Aus­gleich der En­er­gie

Die Tra­di­ti­on der Tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Me­di­zin geht von der An­nah­me aus, das Me­ri­dia­ne fein­stoff­li­che Leit­bah­nen für die Le­bens­en­er­gie sei­en, die den Or­ga­nis­mus näh­ren und ver­sor­gen sol­len. Sie sol­len im Bin­de­ge­we­be, den Mus­kel­fas­zi­en und ent­lang der Kno­chen­haut bis hin zu den Or­ga­nen ver­lau­fen. Mit der Me­ri­dian­mas­sa­ge soll der En­er­gie­fluss aus­ge­gli­chen wer­den.

Zu­sätz­lich ar­bei­te ich mit dem ki­ne­sio­lo­gi­schen Mus­kel­test, der als Kör­per­feed­back mit den Mus­keln kor­re­spon­diert. Die Idee da­hin­ter ist, dass un­se­re kör­per­li­chen und see­li­schen Er­fah­run­gen, un­se­re Ge­füh­le und Le­bens­um­stän­de den Span­nungs­zu­stand und die Ak­ti­vi­tät un­se­rer Mus­keln be­ein­flus­sen kön­nen. Durch den ki­ne­sio­lo­gi­schen Mus­kel­test kön­nen sol­che Stress­fak­to­ren im Kör­per sicht­bar ge­macht wer­den. Durch die Ein­be­zie­hung der 5 Wand­lungs­pha­sen (Feu­er, Er­de, Me­tall, Was­ser, Holz) sol­len zu­sätz­lich emo­tio­na­le Zu­sam­men­hän­ge bes­ser er­kannt wer­den.

Die Me­ri­dian­mas­sa­ge ist auf den En­er­gie­fluss im Kör­per ab­ge­stimmt und lädt da­zu ein, die Auf­merk­sam­keit auf die en­er­ge­ti­schen Vor­gän­ge zu len­ken.

Su­chen Sie Ge­bor­gen­heit, Ur­ver­trau­en oder ei­ne star­ke in­ne­re Mit­te? Wün­schen Sie sich ei­ne gu­te Kom­mu­ni­ka­ti­on? Möch­ten Sie ei­ne gu­te Be­zie­hung zu Ih­ren Mit­men­schen? Fehlt es Ih­nen an Aus­ge­gli­chen­heit, in­ne­rer Ru­he, stil­ler Freu­de oder Kraft zum Han­deln? Möch­ten Sie wie­der tief durch­at­men und sich auf das We­sent­li­che kon­zen­trie­ren kön­nen? Dann könn­te ei­ne Me­ri­dian­mas­sa­ge das Rich­ti­ge für Sie sein.

Ha­ben Sie Fra­gen zur Me­ri­dian­mas­sa­ge? Hier kön­nen Sie mich ger­ne kon­tak­tie­ren.

 

Jetzt Mas­sa­ge bu­chen